Heute Mittag machten Passanten am Augsburger Stadtgraben einen grausigen Fund. Im Wasser fanden sie eine Leiche. Doch wer ist der Tote?

liliom1
Foto: Sebastian Pfister

Am heutigen Mittag entdeckten zwei Passanten am Augsburger Stadtgraben eine Leiche. In der Nähe des Liliom-Kinos hatte sich der Körper in Ästen der am Wasser stehenden Büsche verfangen. Umgehend hatten sie die Einsatzkräfte alarmiert. Doch mehr als den toten Menschen zu bergen, konnten auch die Taucher nicht mehr ausrichten. Doch wer ist der Tote?

Der tote Mann wird von der Polizei auf ca. 30 Jahre geschätzt. Er dürfte wohl erst seit der vergangenen Nacht im Wasser gelegen haben. Wo und wie der Mann in den Graben gekommen war, konnte die ermittelnde Kripo noch nicht klären.

Während der Bergungsarbeiten war die Straße am Unteren Graben für einige Zeit gesperrt.