Leitershofen/Stadtbergen beendet das Basketballjahr gegen den MTSV Schwabing – „Bachelor“ Mangold kommt

Das Basketballjahr 2019 endet für die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen an diesem Wochenende mit dem sogenannten Weihnachtsspiel. Am Samstagabend empfangen die Kangaroos in der 1. Regionalliga Südost um 19.30 Uhr in der Sporthalle Stadtbergen den MTSV Schwabing, das Vorspiel bestreitet eine Klasse tiefer die zweite BG-Garnitur gegen München Basket (Sprungball 16.45 Uhr). Rund um beide Partien gibt es dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Fans.Bachelor3_Composing Leitershofen/Stadtbergen beendet das Basketballjahr gegen den MTSV Schwabing - "Bachelor" Mangold kommt Basketball News Landkreis Augsburg News Sport Bachelor BG Leitershofen/Stadtbergen MTSV Schwabing | Presse Augsburg

In dessen Mittelpunkt steht zweifellos der Bachelor Andrej Mangold aus der gleichnamigen RTL-Dating Show 2019, welcher den Kangaroos einen Besuch abstatten wird. Der 32-jährige war lange Zeit selbst Basketballprofi, unter anderem in Bonn und Frankfurt in der BBL, und wird vor der Partie Autogramme schreiben sowie in der Halbzeit zum Shoot-Out gegen Fans antreten, für das man sich in der Halle bewerben kann. BG-Geschäftsführer Tom Oertel: „Das wird natürlich ein echtes Highlight gerade für die jüngeren Fans, von denen wir noch mehr für den Basketballsport gewinnen wollen. Aber auch die etwas Älteren kommen nicht zu kurz, ab 17.30 Uhr haben wir zum Beispiel vor der Halle eine Glühweinstand aufgebaut und würden uns freuen, wenn trotz vorweihnachtlichem Stress viele Leute, auch von anderen Stadtberger Vereinen, vorbeikommen“, hofft Oertel auf ein volles Haus und noch einmal beste Stimmung am Samstagabend.

Basketball wird aber trotzdem auch gespielt. Die Leitershofer zeigten ja vor Wochenfrist gegen Treuchtlingen eine stark ansteigende Formkurve und wollen an diese gute Leistung natürlich anknüpfen. Spielertrainer Emanuel Richter: „Eine gut gefüllte Halle wird meine Mannschaft sicher noch mehr anspornen. Wir wollen aber auf jeden Fall erneut von der ersten Sekunde an Vollgas geben, dann ist auch gegen die zuletzt sehr starken Schwabinger etwas möglich“, so Richter. Die Landeshauptstädter sind in der Tat die Mannschaft der Stunde in der Liga: Aus den sechs letzten Spielen generierte man sechs Siege, davon keiner mit weniger als 12 Punkten Unterschied, und sprangen auf Platz vier in der Tabelle hoch. Die letzte Niederlage des MTSV datiert von Anfang November auswärts bei Tabellenführer Ansbach. Ein Großteil des Teams setzt sich aus Spielern der NBBL-Mannschaft von IBAM München (Internationale Basketball Akademie) zusammen, welche eine der besten Jugendmannschaft in Deutschland stellt und aktuell in ihrer Liga auch vor dem amtierenden Deutschen Juniorenmeister Bayern München platziert ist. Spielern wie dem 2,12 Meter großen Bent Leuchten, Shooting Guard Tristan da Silva, dessen Bruder Oscar beriets in den USA als Basketballer aktiv ist, dem Spanier Daniel Perez Palomares oder Forward Ralph Hounnou wird eine große Karriere vorausgesagt. Geführt wird die Mannschaft vom 34-jährigen US-Amerikaner Nick Freer, sicherlich dem besten Halbdistanzschützen der Liga. Auf Seiten der Stadtberger wird sich die Personalsituation dann erst nach Weihnachten entspannen, bestenfalls Milan Tesic könnte am Samstag aufs Feld zurückkehren. Für Kapitän Dominik Veney spielt das aktuell aber keine Rolle: „Die Zweite spielt ja genau vor uns, also wird unser Trainerduo wieder mindestens 10 Spieler nominieren können und ich kann den Fans versprechen, dass – egal wer spielt –  jeder dieser Akteure sich vor der Kulisse am Samstag noch mal voll reinhängen wird“, so Veney.

Aus organisatorischen Gründen weisen die Kangaroos darauf hin, dass auch Parkplätze am Schwimmbad zur Verfügung stehen. Für die jugendlichen Bachelor Fans bietet sich die Anfahrt per Straßenbahn an, Linie 3 nach Stadtbergen, Haltestelle Stadtberger Hof und dann über den Oberen Stadtweg in fünf Minuten zu Fuß zur Halle.

Ganz vorbei ist am Samstag das Jahr aber dann noch immer nicht: Am Sonntag empfängt die U16-Bayernliga Mannschaft um 10 Uhr die DJK SB Rosenheim, anschließend messen sich drei weitere Jugendteams der Kangaroos allesamt in Lokalderbys gegen den TSV Diedorf.