Lindau | Motorrad ausgebremst – Überholmanöver endet mit Schlägerei auf der Straße

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei Lindau mitgeteilt, dass im Bereich des Kreisverkehrs in der Ludwig-Kick Straße drei Männer aufeinander losgehen.

Als die Polizei vor Ort eintraf, stellte sich heraus, dass ein 39-Jähriger mit seinem PKW ein Motorrad überholte und anschließend ausbremste. Der Autofahrer ging aus bislang unbekanntem Grund sofort auf den Fahrer des Motorrads und dessen Sozius los und schlug auf diese ein. Hierbei erlitt der Motorradfahrer leichte Gesichtsverletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Nach der Tat flüchtet der Autofahrer, jedoch konnte von den beiden Geschädigten das Kennzeichen des Täters abgelesen werden.

Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.