Rammstein-Sänger Lindemann neu an der Spitze der Album-Charts – Robbie Williams gelingt toller Neueinstieg

Lindemann steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album „F & M“ des Alternative-Metal-Projeks des Rammstein-Sängers Till Lindemann und Peter Tägtgren stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von „The Christmas Present“ von Robbie Williams, dessen Album ebenfalls neu einstieg.

lindemann-neu-an-der-spitze-der-album-charts Rammstein-Sänger Lindemann neu an der Spitze der Album-Charts - Robbie Williams gelingt toller Neueinstieg Überregionale Schlagzeilen Vermischtes 90 Album Album-Charts Auftrag Charts Christmas Die Toten Hosen f GfK Neu Platz Robbie Williams Single Till | Presse AugsburgMann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Dahinter befindet sich „Alles ohne Strom“ der deutschen Rockband Die Toten Hosen, deren Album vom elften auf den dritten Platz kletterte. In den Single-Charts steht „Dance Monkey“ der australischen Singer-Songwriterin Tones and I wie in der Vorwoche auf dem ersten Platz, gefolgt von „Roller“ des deutschen Rappers Apache 207. Dieser befindet sich auch mit seiner anderen Single „Wieso tust Du dir das an?“ wie in der Vorwoche auf dem dritten Rang. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt.

Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.