Linke begrüßt Laschet-Wahl

Der Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Wahl von Armin Laschet zum CDU-Bundesvorsitzenden begrüßt. „Gut, dass sich eine Verwässerung nach Rechts in der Union nicht durchgesetzt hat“, sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Damit spielte er auf Laschets Mitbewerber, den früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz an.

Dts Image 11710 Tdkehhirnn 3121 800 600Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Zugleich warf Bartsch der Union vor, „maßgeblich die tiefe Spaltung unserer Gesellschaft“ zu verantworten. Armin Laschet stehe für ein Weiter-so, so der Linken-Politiker. „Ich wünsche ihm alles Gute dabei, die Union in die Opposition zu führen.“

Die Verantwortung der Linkspartei für den Osten wird durch die Wahl des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Laschets größer, fügte Bartsch hinzu.