Lisa will leben! | Lucias Beispiel gibt Hoffnung für Lisa – Helfen Sie mit!

Lucia und Lisa. Beide Mädchen sind 10 Jahre alt und beide eint ein Schicksal: Lucia ist mit 4 Jahren an Blutkrebs erkrankt. Für Sie konnte ein passender Stammzellspender gefunden werden. Heute geht es ihr gut. 

lisa_dkms Lisa will leben! | Lucias Beispiel gibt Hoffnung für Lisa - Helfen Sie mit! News DKMS Leitershofen Leukämie Lisa Registierung Stadtbergen | Presse Augsburg
Lisa will leben! Sie hat Blutkrebs und braucht Ihre Hilfe.

Lisa aus Stadtbergen ist vor wenigen Wochen zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt. Und auch ihr kann nur noch eine Stammzelltransplantation das Leben retten. Bislang wurde weltweit kein passender Spender für sie gefunden. Um der Grundschülerin und anderen Patienten zu helfen, findet nun am 20.07.2014 eine Registrierungsaktion zur Gewinnung neuer Stammzellspender in Stadtbergen/ Leitershofen statt (wir berichteten).

Im Jahr 2008 rollte bereits eine ähnliche Welle der Hilfsbereitschaft durch die Region.

Die damals 4-Jährige Lucia war an Blutkrebs erkrankt und auf eine Stammzellspende angewiesen. Unter dem Motto „Hilfe für Lucia und andere“ sind im Mai 2008 über 4.200 Menschen dem Hilfeaufruf gefolgt und ließen sich in der Osterfeldhalle in Stadtbergen als potenzielle Stammzellspender in die DKMS aufnehmen.

Für Lucia konnte glücklicherweise ein passender Spender gefunden werden. Heute geht es der 10-Jährigen, die inzwischen die 4. Klasse der Grundschule besucht, gut.

Und nicht nur Lucia schöpfte Hoffnung und Kraft aus der überwältigenden Beteiligung an der damaligen Registrierungsaktion. Auch viele andere Betroffene  profitierten von der Bereitschaft zur Stammzellspende der über 4.200 neu Registrierten. Bis heute konnten bereits 86 Betroffenen durch eine Stammzellspende aus dieser Aktion eine Überlebenschance gegeben werden.

Damit auch für Lisa ein passender Spender gefunden werden und sie wie Lucia möglichst bald wieder zur Schule gehen kann, findet am Sonntag, 20. Juli eine Aktion zur Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender von 11 bis 16 Uhr in der Oswald-Merk-Halle in Stadtbergen statt.

Mitmachen kann grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren. Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, damit seine Gewebemerkmale bestimmt (typisiert) werden können. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut an der Aktion teilnehmen. Ihre Daten stehen weiterhin für alle Patienten zur Verfügung.

Genauso wichtig ist auch die finanzielle Unterstützung der Aktion. Die Registrierung und Typisierung eines Spenders kostet die DKMS 50 Euro. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Um die geplante Aktion überhaupt durchführen zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe! Jeder Euro zählt!

DKMS-Spendenkonto  
IBAN DE12720501010030342927, BIC BYLADEM1AUG

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für viele Patienten ist, so wie für Lisa, die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance. Die DKMS-Family ist mit über 4.200.000 registrierten Stammzellspendern der weltweit größte Dateienverbund. Täglich spenden durchschnittlich 15 DKMS-Spender Stammzellen. Dennoch kann für zahlreiche Patienten kein geeigneter Spender gefunden werden. Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen in die Datei aufnehmen lassen.