LKW übersehen | Mann wird bei Unfall auf B16 bei Roßhaupten schwer verletzt

Ein 80-Jähriger mit seinem Mercedes Benz übersah beim Einfahren auf die B16 einen vorfahrtsberechtigten, von Markoberdorf kommenden Lkw. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit der Fahrerseite des Mercedes zusammen.

Hubschrauber Luftrettung
Symbolbild

Der Mercedes-Lenker musste von den eingesetzten freiwilligen Feuerwehren aus Roßhaupten und Lechbruck aus dem Fahrzeug gerettet werden und kam in Anschluss mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Während des Unfalls musste die B16 zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 52.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Füssen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.