Lkw-Unfall auf der B2 bei Mertingen sorgt für hohen Sachschaden

Am Dienstagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 2 bei Mertingen ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.

Blue Light G87471Cf68 1280
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Gegen 22.00 Uhr wollte ein 46-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug von einer Haltebucht in Fahrtrichtung Augsburg auf die B2 einfahren. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Sattelzug, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Sattelzugmaschine des Unfallverursachers wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden, da eine Weiterfahrt nicht möglich war.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro. Der zweite Sattelzug wurde an der rechten Front der Zugmaschine und an der rechten Seite des Anhängers beschädigt, wobei der Schaden auf etwa 10.000 Euro geschätzt wird. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Mertingen war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab.