Bundestrainer Jogi Löw beruft Lukas Klostermann (RB Leipzig), Niklas Stark (Hertha BSC) und Maximilian Eggestein (Werder Bremen) in das Aufgebot der Nationalmannschaft. Das teilte der DFB am Freitagmittag mit. Insgesamt gehören dem aktuellen Kader 23 Spieler an, darunter mit Manuel Neuer (Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) und Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) drei Torhüter.

loew-beruft-klostermann-stark-und-eggestein-in-nationalelf Löw beruft Klostermann, Stark und Eggestein in Nationalelf Sport Überregionale Schlagzeilen 2014 Barcelona bayern Bayern München Borussia Borussia Mönchengladbach Brasilien Bremen Bundestrainer Das Erste DFB DFB-Team Eintracht Frankfurt FC Barcelona Frankfurt Hertha Hertha BSC Jogi Jogi Löw Kader kapitän Leipzig Löw Lukas Manuel Manuel Neuer Mönchengladbach München Nationalmannschaft neuer niederlande Niklas RB Leipzig Real Real Madrid Serbien Spieler Torhüter Werder Bremen Wolfsburg | Presse AugsburgNiklas Stark (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur

Aus dem Kader, der 2014 in Brasilien den WM-Titel gewann, wurden neben Kapitän Manuel Neuer nur noch Toni Kroos (Real Madrid) und Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) nominiert. Am 20. März trifft das DFB-Team in Wolfsburg auf Serbien, ehe am 24. März das erste EM-Qualifikationsspiel in Amsterdam gegen die Niederlande folgt.