Malaktion für bunte Bänke – Stadt Augsburg reagiert auf unbekannten „Bankanstreicher“ vom Wittelsbacher Park

In den letzten Tagen hatte die Aktion eines unbekannten „Anstreichers“ für Aufmerksamkeit gesorgt.Nach deutlicher Kritik am Umgang der Stadt Augsburg mit der Aktion initiert diese nun eine eigene Aktion.profile_original-9 Malaktion für bunte Bänke - Stadt Augsburg reagiert auf unbekannten "Bankanstreicher" vom Wittelsbacher Park Augsburg Stadt Freizeit News Newsletter Augsburg Bänke Göggingen Reiner Erben Wittelsbacher Park | Presse Augsburg

Ein Unbekannter hatte in den letzten Wochen zahlreiche Bänke im Wittelsbacher Park bunt angestrichen. Während die Aktion bei viele Bürgern gut angekommen ist, war die Stadt Augsburg wenig begeistert und verurteilte diesen Einsatz. Eine Reaktion, für die die Verantwortelichen um Umweltreferent Reiner Erben viel Unverständnis erntete (wir berichteten). Nun reagiert das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen für mit einer eigenen Aktion.

Umweltreferent Reiner Erben und das Amt laden interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Malaktion in den Botanischen Garten ein.

Der Maler des Amtes für Grünordnung wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fachkundig einweisen und wird die Arbeiten fachlich begleiten. Schutzausrüstung (Brille und einfache Handschuhe) wird gestellt.

Im Rahmen der Aktion können die Teilnehmenden die Bretter für eine Parkbank anstreichen und farblich gestalten. Das AGNF stellt das hierfür erforderliche Material wie Bretter, Acrylfarben in unterschiedlichen Farbtönen sowie Pinsel zur Verfügung.

Die Bänke sollen dann in den Grünanlagen im gesamten Stadtgebiet montiert werden. Auf den Bänken wird ein einfaches Schild montiert, das darauf hinweist, dass die Bänke im Rahmen einer Aktion der Stadt Augsburg durch Bürgerinnen und Bürger gestaltet wurden.
„Wir wollen mit der Aktion das im Wittelsbacher Park erlebte Engagement aufgreifen. Es soll aber auch verdeutlicht werden, dass nicht jeder und jede irgendwann, irgendwo und irgendwelche Bänke im öffentlichen Raum anstreichen kann“, so Erben.