Auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca sind am Sonntag mindestens fünf Menschen bei der Kollision eines Kleinflugzeugs mit einem Hubschrauber ums Leben gekommen. Das berichten mehrere lokale Medien übereinstimmend unter Berufung auf Behördenangaben. Die Regionalpräsidentin der Balearen, Francina Armengol, bestätigte das Unglück über den Kurznachrichtendienst Twitter. Spanische Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Der Vorfall soll sich Medienberichten zufolge am Nachmittag zwischen den zentral gelegenen Gemeinden Costitx und Inca ereignet haben. An Bord des Flugzeugs befanden sich demnach zwei Personen. Die anderen drei Opfer waren im Hubschrauber.

Die Absturzursache war zunächst unklar. Ermittlungen wurden eingeleitet.