Maniküre und Nagelstyling in den eigenen vier Wänden

Nach einer Maniküre samt Nageldesign sehen die Hände einfach umwerfend aus. Ob klassischer Nagellack in dezenten oder knalligen Farben, UV-Lack oder Gel- und Acryl-Nägel – zuhause kann jeder mit ein wenig Übung das eigene individuelle Nagelstyling realisieren. Von verschiedenen Kosmetikmarken sind professionelle https://makeupstore.de/brand/395311/ für die Maniküre in den eigenen vier Wänden erhältlich. Mit den Trends 2022 werden die Fingernägel garantiert zum Eyecatcher.

Color 3239832 1280.Jpg

Das sind die Trends 2022

Genau wie in der Mode- und Make-up-Welt gibt es auch für das Nagelstyling jedes Jahr neue, spannende Trends. Nagellackfarben in Rot, Nude, Rosé, Beige oder Pastelltönen sind zeitlose Klassiker, die immer passen. Trendfarbe ist die Pantone Farbe des Jahres 2022 mit dem Namen Very Peri. Der Farbe kombiniert Blau und Violett auf wunderschöne Art und Weise. Wer sich die kraftvolle, fröhliche und dynamische Farbe auf den Fingern wünscht, wird im breiten Angebot der Nagelfarben fündig. Dieses Jahr liegen French Nails nach wie vor im Trend. Für die klassische Variante werden die Nagelspitzen mit einem weißen Lack nachgezeichnet. Schablonen verhelfen zu einem exakten Ergebnis. Ein Nude-Lack in pastelligem Rosé oder ein transparenter Klarlack sorgen für einen natürlich schönen Glanz. Wenn es etwas auffälliger sein darf, können kontrastreiche Farben kombiniert werden. Warum sollten die Nagelspitzen nicht Taupe, Azurblau, Kirschrot oder Tannengrün sein? Auch der Retro-Look feiert ein Comeback. Grafische Formen und bunte Knallfarben der 70er verschönern die Fingernägel. Wirbel, Kreise, Wabenmuster und Quadrate in spannenden Farbkombinationen aus Braun, Gelb, Orange, Lila und Hellgrün sorgen für ein stilechtes 70s-Feeling. Besonders edel sind Nageldesigns, die an Rosenquarz erinnern. Auch dieser Trend feiert 2022 ein Comeback. Die Fingernägel werden mit semitransparenten lacken versehen. Der eindrucksvolle mehrschichtige Look erinnert an den wunderschönen Edelstein in Hellrosa. Die Nägel greifen die feine Maserung des Steins auf. Benötigt werden Lackfarben in Rosé für French Nails und Weiß, ein mittelgroßer Nailart-Pinsel und ein dünner Pinsel sowie Unter- und Überlack. Auf den Basecoat wird eine Schicht Nagellack in Rosé aufgetragen. Nun mit dem dünnen Pinsel feine Wellenlinien in Weiß diagonal und von rechts nach links aufzeichnen. Die Konturen mit dem mittleren Pinsel verwischen. Nun eine Schicht des Nagellacks in Rosé auftragen und mit dem Topcoat versiegeln. Der Look sollte bei jedem Fingernagel variieren. Wer besondere Highlights setzen möchte, betont einige der feinen Linien mit Goldfolie.

Mountain 6538890 1280

Klassischer Nagellack, UV-Lack, Gel oder Acryl?

Das Nagelstyling mit konventionellen Nagellacken geht am schnellsten. Wer sich für den Alltag ein wenig Farbe auf den Nägeln wünscht, sollte zu diesen Produkten greifen. Mit feinen Nailart-Pinseln, Nagelstickern, Schimmer-Pigmenten und Glitzer-Steinchen können sparsam Akzente gesetzt werden. UV-Lacke sind mit einem matten oder glänzenden Finish erhältlich. Der Lack hält besonders lang, ist kratzfest und besonders robust. Zum Aushärten wird eine UV-Lampe benötigt. Mit herkömmlichem Nagellackentferner lassen sich UV-Lacke nicht entfernen. Gel- und Acrylnägel bieten großen Gestaltungsspielraum. Das Gel wird auf die natürliche Nagelplatte aufgetragen und härtet unter der UV-Lampe aus. Nagelverlängerungen und Modellierungen gelingen mit etwas Übung. Die Beauty-Experten von MAKEUP sind ständig auf der Suche nach neuen Trendprodukten. Auf der Shoppingplattform gibt es eine riesige Auswahl an Nagelpflege- und

Woman 3089546 1280