Am Samstag kam es in Gersthofen zum Streit zwischen zwei Nachbarn. Nachdem die Fäuste geflogen waren, war einer der Männer mit einem Messer an den Ort des Geschehens zurückgekehrt und hatte versucht seinen Kontrahenten damit zu verletzen.

people-315910_1280 Mann rastet in Gersthofen aus - 43-Jähriger schlägt Nachbarn und greift ihn mit dem Messer an Landkreis Augsburg News Polizei & Co Gersthofen Messer Polizei Schlägerei Streit | Presse Augsburg
Symbolbild

Am Samstag ging ein 43-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet Gersthofen vor dem Wohnanwesen auf seinen 46-jährigen Nachbarn los. Hierbei attackierte er ihn mit Faustschlägen, die der 46-jährige zur Verteidigung erwiderte. Beide Männer wurden durch diese Hiebe leicht im Gesicht verletzt.

Nach der Auseinandersetzung lief der 43-jährige in seine Wohnung und holte ein Messer. Er lief wieder zurück in den Hof und versuchte, auf seinen Kontrahenten einzustechen. Geistesgegenwärtig packte der 46-jährige eine im Hof umherstehende Eisenstange und konnte somit bis zum Eintreffen der Polizei die Angriffe abwehren. Lediglich die Jacke des 46-jährigen bekam Schnitte ab.

Die Polizei nahm den 43-jährigen noch vor Ort fest. Die Ermittlungen müssen nun zeigen, weshalb der 43-jährige auf den 46-jährigen losging.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.