Mehr als 40 Prozent der Deutschen „geboostert“

Im Rahmen der Corona-Auffrischungsimpfkampagne in Deutschland haben mittlerweile mehr als 40 Prozent der Bürger einen „Booster“ erhalten. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch hervor. Demnach stieg die entsprechende Quote auf 40,1 Prozent (Vortag: 39,3 Prozent).

Mehr Als 40 Prozent Der Deutschen GeboostertWerbung für die Auffrischungsimpfung, über dts Nachrichtenagentur

Die Impfquote bei den Erstimpfungen legte unterdessen gegenüber dem Vortag um 0,1 Punkte zu und liegt jetzt bei 74,3 Prozent. Den ursprünglich „vollen“ Schutz haben 71,4 Prozent (Vortag: 71,3 Prozent). Unter den besonders gefährdeten Über-60-Jährigen sind 88,3 Prozent mindestens einmal gegen Corona geimpft, 87,3 Prozent haben den ursprünglich „vollständigen“ Schutz, 63,1 Prozent den „Booster“.