Mehrere Diebstähle in Gaststätten entlang der B304 – Polizei veröffentlicht Täterfotos

Im Dienstbereich der Polizei Ebersberg kam es Anfang März 2020 durch zwei Männer zu Diebstählen in zwei Restaurants entlang der Bundesstraße 304. Da die beiden Tatverdächtigen bisher nicht identifiziert werden konnten, wendet sich die Polizei nun mit Lichtbildaufnahmen an die Öffentlichkeit.Genitalverstuemmelung Polizei Ermittelte In Vier Faellen 1

Am 06.03.2020 wurden durch zwei männliche Tatverdächtige in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in einem Restaurant in Steinhöring in der Münchener Str. und einem Restaurant in Kirchseeon in der Hauptstraße Geldbörsen samt Inhalt sowie ein Smartphone anwesender Gäste entwendet. In beiden Fällen hatten sich die Gesuchten in den Gaststätten an Tische in der unmittelbaren Nähe der Geschädigten gesetzt und aus deren Jacken bzw. Taschen die genannten Gegenstände entwendet.

Aufgrund vorhandener Videoaufnahmen aus einer der Tatörtlichkeiten konnten die beigefügten Lichtbilder gefertigt werden.

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Tatverdächtiger 1:

Männlich, ca. 55 Jahre alt, ca. 190 cm groß, ca. 125 kg, starker Bauchansatz, kurzes, dunkles Haar, kein Bart, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einem blau-weiß karierten Hemd, einer abgetragene Lederjacke und einer blauen Jeans.  

Unbenannt 26

Tatverdächtiger 2:

Männlich, ca. 55-60 Jahre alt, ca. 178 cm groß, kräftige Statur, Glatze, hellblonder oder grauer 5-6-Tagebart, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einer dunklen Jeans und einer dünnen schwarzen Daunenjacke.

Unbenannt 27

Zeugenaufruf:

Personen, die Hinweise zur Identität oder zum Aufenthalt der gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08092/8268-0 mit der PI Ebersberg oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.