Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall bei Dinkelscherben-Häder

Am Montag, 21.06.2001 um 16.00 Uh, fuhr eine 59-jährige Dacia-Fahrerin auf der Kreisstraße A 1 von Dinkelscherben in Richtung Häder. Auf Höhe der Einmündung zum Ortsteil Au kam sie aufgrund ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

E613F3Bc 7455 4Ca6 A35B 2B333B6C8326
Foto: Feuerwehr Dinkelscherben

Eine entgegenkommende 49-jährige Kia-Fahrerin kollidierte seitlich mit dem Dacia und schleuderte nach links von der Fahrbahn ab.
Eine weiter entgegenkommende 29-jährige Ssangyong-Fahrerin prallte allerdings frontal mit der Dacia-Fahrerin zusammen. Durch die Aufprallwucht steuerte die Ssangyong-Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn, wobei sie noch eine Leitplanke streifte. Die schwerverletzte Unfallverursacherin aus dem Dacia und die glücklicherweise nur leichtverletzte Ssangyong-Fahrerin wurden in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Mit einem Schleudertrauma verletzte sich die Kia-Fahrerin leicht.
Im Einsatz befanden sich ein Rettungshubschrauber, 4 Rettungswagen sowie 30 Kräfte der Feuerwehr Dinkelscherben und Häder.

Für die Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis 17.30 Uhr komplett gesperrt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.