Mehrfamilienhaus brannte – 100.000 Euro Schaden

Am Samstagabend gegen 20.30 Uhr bemerkte die 38-jährige Bewohnerin einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, dass zunächst der Strom ausfiel und danach Geräusche vom Dachboden herdrangen.

Feuerwehr-Diedorf-Großgemeindeübung1 Mehrfamilienhaus brannte - 100.000 Euro Schaden News Polizei & Co Adelsried Bonstetten Brand Horgau Neusäß Welden | Presse Augsburg
Symbolbild | Foto: Simon Abbt, Feuerwehr Diedorf

Als ihr Bekannter aus dem Dachfenster schaute bemerkte dieser bereits Flammen aus dem Dachboden lodern. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das Feuer ebenfalls erkannt und inzwischen bereits die Feuerwehr verständigt, die den Brand mit insgesamt rund 120 Einsatzkräften von den Feuerwehren Bonstetten, Adelsried, Neusäß, Welden und Horgau bekämpfte. Alle Bewohner konnten das Anwesen unverletzt verlassen. Da der Dachboden nahezu vollständig ausbrannte entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000,– EUR.

Die Kripo Augsburg hat die Brandermittlungen aufgenommen.