Auch heuer findet wieder eine regionale Einkaufswoche in den Dorfläden im Landkreis Donau-Ries statt. Im Fokus stehen dabei die regionalen Produkte aus dem Landkreis. Auch der Einkauf ohne Verpackung wird unterstützt. Das Programm für die Kunden wird von jedem Dorfladen individuell geplant und durchgeführt. Das Motto ist „Meine Wahl: Ich kauf´ regional!“.

Die bereits sechste regionale Einkaufswoche in den Dorfläden findet vom 18. bis 23. Juli 2022 statt. Hierfür haben sich die zwölf Dorfläden wieder tolle Aktionen für Jung und Alt einfallen lassen. Ziel ist es, den Fokus auf die regionalen Produkte zu legen und den nachhaltigen Einkauf ohne Verpackung zu unterstützen. Als Anreiz bekommen Kunden, die für mindestens 15 Euro regionale Produkte kaufen, einen Dorfladen-Korkuntersetzer kostenlos zum Einkauf dazu. Das aktuelle Programm ist unter www.donauries.bayern/dorfladen zu finden.

Pressebild 6.Regionaleeinkaufswoche 2022

Regionale Produkte sind beliebt

Den Konsumenten ist heute die Herkunft der Produkte wichtiger denn je. Landrat Stefan Rößle betont: „Gerade in der aktuellen Zeit wird deutlich, wie wichtig der lokale Einkauf vor Ort für die Region ist. Damit zeigt sich unsere Unabhängigkeit von globalen Lieferketten und unsere Ernährungssicherheit in Krisenzeiten. Dies unterstützen wir mit der regionalen Einkaufswoche der Dorfläden ganz gezielt“. Konversionsmanagerin Barbara Wunder ergänzt: „Die vor Ort erzeugten und verkauften Produkte fördern die regionale Wertschöpfung und tragen aufgrund kürzerer Transportwege zum Klimaschutz bei. Zudem sind Regionale Produkte in den Dorfläden oftmals preiswerter als die Alternativen im Supermarkt. Dies hat ein Einkaufsvergleich gezeigt“. Das Dorfladennetzwerk Donau-Ries und die regionalen Produkte sind außerdem wichtige Bereiche der Nachhaltigkeitsstrategie des Landkreises.

#heimatherzentdecken | Hofläden im Landkreis Augsburg

Das Konversionsmanagement ist verantwortlich für die Koordination des Dorfladennetzwerkes Donau-Ries in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Konversionsmanagerin Barbara Wunder unter 09 06 / 74 – 305 oder unter barbara.wunder@lra-donau-ries.de.