Die Memorial-Mitgründerin Irina Scherbakowa wird auf dem anstehenden Parteitag der Grünen in Bonn sprechen. Das sagte der Grünen-Vorsitzende Omid Nouripour der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“.

Memorial habe sich über Jahrzehnte unter widrigsten Umständen in Russland für Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte eingesetzt. „Die Bekanntgabe der Beschlagnahme der Büros von Memorial am Tag der Nobelpreisverleihung zeigt einmal mehr, wie der Kreml gegen kritische Stimmen im Land vorgeht“, so der Grünen-Chef. Die Auflösung Memorials sei durch die Kreml-treue Justiz bereits zuvor vollzogen worden. „Wir wollen durch unsere Einladung Frau Scherbakowas zu unserem Parteitag unsere Solidarität mit den Menschen und den Organisationen zum Ausdruck bringen, die sich in Putins Russland noch immer trauen, für das Recht einzutreten und sich gegen den völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine auszusprechen“, so Nouripour weiter.

Scherbakowa wird auf dem Parteitag in Präsenz zu Gast sein. Die Grünen treffen sich von kommenden Freitag bis Sonntag zu ihrer Bundesdelegiertenkonferenz in Bonn.

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Memorial Mitgruenderin Scherbakowa Spricht Auf Gruenen Parteitag