Mering | Kein Führerschein, dafür gefälschte Kennzeichen – Betrunkener Biker fährt gegen Zigarettenautomaten

 Am Samstag, 22.08.2020, gegen 00:30 Uhr fuhr ein 35-Jähriger Motorradfahrer auf der Unterberger Str. in Mering. In einer Rechtskurve kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort aufgestellt Zigarettenautomaten.

Cigarette Machine 1451705 1280
Symbolbild

Beim Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und wurde in Uniklinikum Augsburg verbracht. Da beim Fahrer Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Da der Fahrer zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und das Motorrad nicht zugelassen, aber mit gefälschten Kennzeichen versehen war, erwarten den Fahrer nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung sowie eines Verstoßes gegen des Pflichtversicherungsgesetz. Am Zigarettenautomat und am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 10.000€.

weiterer Motorradunfall: Folgenschwerer Überholvorgang – Motorradfahrerin bei Unfall auf der B2 bei Kissing schwer verletzt

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.