Am Montag (14.11.2022) war gegen 09:30 Uhr eine 32-jährige Frau mit einem Kinderwagen in der Umgebung des Gaußrings spazieren. Unvermittelt trat ein ihr persönlich nicht bekannter 23-jähriger Mann an sie heran, schubste sie zur Seite und entfernte sich mit dem Kinderwagen.

Nach einigen Metern blieb er stehen und versuchte das Kind aus dem Kinderwagen zu nehmen, was ihm jedoch nicht gelang, da es sich in einem Sitz befand.
Die 32-Jährige war in der Zwischenzeit wieder am Kinderwagen, weshalb der Mann von seinem Vorhaben abließ und mit einem Pkw flüchtete. Eine unbeteiligte Zeugin konnte sich das Kennzeichen des 23-Jährigen merken. Schon kurz darauf konnte der 23-Jährige durch die Polizei an seiner Anschrift festgenommen werden.
Der 23-Jährige wurde im Laufe des heutigen Tages wegen der versuchten schweren Entziehung Minderjähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Augsburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den 23-Jährigen und setzte diesen in Vollzug.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.