Merkel: Deutschland gibt 1,5 Milliarden Euro für globales Impfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angekündigt, dass Deutschland für die globale Covax-Impfinitiative 1,5 Milliarden zur Verfügung stellt. Damit sei man nun der größte Geber für die Covax-Initiative, sagte sie am Freitagnachmittag nach dem virtuellen G7-Gipfel. Insgesamt konnten 10,3 Milliarden Dollar gesammelt werden, 7,5 davon von den G7-Staaten, verkündete die Kanzlerin.

Dts Image 11702 Bbqftmrjpr 3121 800 600Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

„Das ist ein wesentlicher Beitrag, wenngleich hier immer noch finanzielle Mittel fehlen“, so die CDU-Politikerin. Man habe darüber gesprochen, „dass die Pandemie erst besiegt ist, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind“, sagte Merkel. Solange Infektionen in großem Maße aufträten, mutiere das Virus, was die Wirksamkeit der Impfstoffe schwächen könne.

„Das gilt es zu verhindern, das heißt: alle müssen teilhaben“, so Merkel. Gegebenenfalls werde man auch von übrigen Impfstoffen etwas abgeben.