Mertingen – Betriebsunfall: Mechatroniker kommt mit Ehering an Batterie-Pol

Am Mittwochmorgen (10.05.2023) ereignete sich in einem Autohaus im Gewerbepark Ost ein Betriebsunfall. Ein 55-jähriger Mechatroniker arbeitete an der Batterie eines Kraftfahrzeuges und geriet dabei mit seinem Ehering an einen Pol.

Ambulance 2808330 1280
Symbol-Bild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Der 55-Jährige bekam dabei einen Stromschlag und der Ehering erhitzte sich schlagartig so sehr, dass dies zu Verletzungen am Finger führte. Der Ehering musste noch vor Ort durch die Freiwillige Feuerwehr Mertingen vom Finger entfernt werden. Der Mechatroniker wurde zur Behandlung seiner Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.