Mit Hinteregger und Richter – FC Augsburg startet in Tirol ins Trainingslager

Jetzt geht es darum die Grundlagen für eine gute Saison zu legen. Am Sonntagnachmittag hat der FC Augsburg sein Trainingslager im Tiroler Bad Häring bezogen. Mit dabei war auch der wechselwillige Martin Hinteregger.

20190721_fca_trainingslager20 Mit Hinteregger und Richter - FC Augsburg startet in Tirol ins Trainingslager Augsburg Stadt Bildergalerien FC Augsburg News Sport Bad Häring Bundesliga FC Augsburg FCA FreeHinti Sieben tirol Trainingslager WirderFCA | Presse Augsburg
Trainer Martin Schmidt möchte nun in Bad Häring der Mannschaft den Feinschliff verpassen (hier mit Michael Gregoritsch) | Foto: Klaus Rainer Krieger

30 Spieler und ein großer Stab an Trainern und Betreuern bezog am Sonntagnachmittag Quartier im Tiroler Bad Häring. Der FC Augsburg ist im Trainingslager angekommen. Dort möchte Chefcoach Martin Schmidt nach einem „Bergausflug“ in seine Schweizer Berge nun die Grundlagen für die neunte Bundesligasaison der Schwaben legen. Ein neuer Torhüter war dort (noch) nicht auszumachen, einer der zuletzt fehlte war aber mit dabei, Martin Hinteregger. Der österreichische Nationalspieler war zuletzt wegen einer verletzten Rippe in Salzburg auf Rehe, jetzt stieß er wieder zum Team des FCA. Zuletzt hatte er für Aufregung gesorgt, weil er nicht da war. Beim ersten Fototermin des Jahres am vergangenen Dienstag war er nicht mit dabei gewesen, angeblich um einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt zu erpressen. Nun ist er aber wieder Teil der Augsburger Tross.

20190721_fca_trainingslager22 Mit Hinteregger und Richter - FC Augsburg startet in Tirol ins Trainingslager Augsburg Stadt Bildergalerien FC Augsburg News Sport Bad Häring Bundesliga FC Augsburg FCA FreeHinti Sieben tirol Trainingslager WirderFCA | Presse Augsburg
Auch Martin Hinteregger ist mit ins Teamhotel gezogen | Foto: Klaus Rainer Krieger

Nach drei Trainingswochen möchte diese Gruppe in den kommenden acht Tagen auf dem Platz des FC Bad Häring gemeinsam hart trainieren. Kurz nach der Ankunft stand bereits die erste Einheit auf dem Programm. Auch Marco Richter war nach seinem wegen der Teilnahme an der U21-EM verlängertem Urlaub wieder mit auf dem Rasen. „Wir freuen uns, dass es wieder losgeht“, so Raphael Framberger nach dem Auftakt.

Freuen darf er sich auch auf interessante Testgegner. Am Donnerstag und Freitag stehen Spiele gegen den Galatasaray Istanbul und FC Villareal auf dem Programm.

Alle Fotos: Klaus Rainer Krieger