Am 22.04.2022 gegen 15:00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Motorradfahrer die St 2214 von Warching nach Monheim.

Adac 1574916 1280
Bild von Thomas Wolter auf Pixabay

Zum Unfallzeitpunkt überholte der 66-Jähriger ca. 500 m vor der Abzweigung Ried von Warching her kommend zwei Pkw und scherte anschließend wieder ein. Ein jetzt vor dem Motorrad fahrender Pkw bog laut einer Unfallzeugin ohne zu blinken nach links an der Abzweigung nach Ried ab. Der Motorradfahrer leitete daraufhin eine Vollbremsung ein, schleuderte zu Boden und schlitterte ca. 40 m über den Asphalt. Der Pkw setzte ohne anzuhalten seine Fahrt fort. Von diesem flüchtigen Pkw ist lediglich bekannt, dass er eine helle Farbe hatte. Der Motorradfahrer musste aufgrund seiner Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Ingolstadt verbracht werden. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.