Morgen ist Weltklimastreik-Tag – Auch in Augsburg ist eine große Demo geplant

Am 20. September 2019 findet der dritte weltweite Klimastreik statt. Fridays for Future, im vergangenen Jahr als Schülerbewegung entstanden, soll nun die ganze Gesellschaft erreichen. Deshalb soll der 20. September größer als alle vorherigen Demonstrationen werden. Der Aufruf der Organisatoren richtet sich an alle Generationen. Unterstützung erhalten die Organisatoren unter anderem von Gewerkschaften sowie verschiedenen anderen Organisationen, die ebenfalls bereits zum Streik aufgerufen haben.

Am 20.9. tagt das Klimakabinett in Berlin, während in New York einer der wichtigsten UN – Gipfel des Jahres vorbereitet wird. Dieser Tag soll zum größten globalen Klimastreik aller Zeiten gemacht machen.

„Wir werden weiter streiken und nicht aufhören, für Klimagerechtigkeit zu kämpfen, bis die Politik handelt!“ sagt der 16-Jährige Luis.  „Die Frage ist nur: Wann wacht der Rest endlich auf? Wir brauchen noch mehr Erwachsene – auch Sie sollten für diesen Planeten kämpfen – für unsere Zukunft“

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis unterstützt den Klimastreik von Friday for Future, mehrere Gewerkschaften haben zum Streik aufgerufen. Allein in Deutschland werden weit über 200 Demonstrationen stattfinden.

Demo in Augsburg startet um 11 Uhr

In Augsburg beginnt die Demonstration um 11 Uhr auf dem Rathausplatz. Es wird einen Demonstrationszug durch die Innenstadt, Musik, Reden und weiteres geben. Der 20. September ist außerdem der Beginn der Week For Climate, in der täglich Aktionen angeboten und durchgeführt werden.