Motorradfahrer kollidiert bei Holzheim mit einem Reh – Biker verletzt

Am Samstag, 29.05.2021, gegen 13:45 Uhr, kam es an der Staatsstraße 2047 nahe Holzheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Reh.

First Aid 1030700 1280
Symbolbild

Ein 58-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, fuhr mit seinem Motorrad von Gut Sulz in Fahrtrichtung Holzheim und kollidierte dort mit einem querenden Reh.

Der Kraftradfahrer konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern, wodurch er und sein Motorrad ins Bankett geschleudert wurden. Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung von Ersthelfern, BRK und Notarzt, durch die ADAC Luftrettung ins Klinikum Ingolstadt geflogen. An seinem Motorrad entstand Totalschaden von ca. 10.000 €.

Die freiwilligen Feuerwehren Holzheim und Münster sicherten die Unfallstelle ab, weshalb die Strecke für ca. 1 Stunde gesperrt war.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.