Am späten Freitagnachmittag (18.06.2022) befuhr ein 67-Jähriger, aus dem Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, mit seinem Kraftrad die B13 von Pfaffenhofen an der Ilm in Richtung Pörnbach. Zur selben Zeit befuhr ein 39-Jähriger, ebenfalls aus dem Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, mit seinem Kleintransporter, die B13 in entgegengesetzter Richtung. Beide Fahrzeugführer waren alleine mit ihren Kraftfahrzeugen unterwegs.

2022 06 17 Vifogra Id4033 Unfall Haimpertshofen 06
© vifogra / Schmelzer

Zwischen Pfaffenhofen und Haimpertshofen, kurz vor Haimpertshofen, kam der 67-jährige Kradfahrer, aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Durch den heftigen Aufprall erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrzeugführer des Kleintransporters erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt gab ein unfallanalytisches Gutachten, zur Klärung des Unfallhergangs, in Auftrag.

Fischach | Autofahrer misschachtet die Vorfahrt – Kleinkraftradfahrer schwer verletzt

Am Kraftrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Kleintransporter erlitt durch den Zusammenprall einen massiven Frontschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 18000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die B13 war für ca. 3,5 Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt.