Fröhliche Gesichter wohin man auch schaute – dem Regen zum Trotz. Nach dem energiegeladenen Auftakt durch die Sambagruppe Outra Vez konnte man in den rund 60 teilnehmenden Geschäften, Gastronomie-Betrieben und Büros viele ausgefallene Ausstellungen besuchen. 20220917 183400

Im Altstadtsaal der VR-Bank und der Säulenhalle drängten sich die Besucherinnen und Besucher, im Foyer des Historischen Rathauses konnte man abwechselnd Kunst und Tango
genießen. In diesem Jahr erstmals zu Gast war das Duo Papritzka aus Augsburg, das mit Bauchtrommel, Akkordeon und großer Musikalität für gute Laune sorgte. Großen Spaß machte auch der Pop Up Tanzboden unter Leitung des Kreisheimatpflegers Magnus Kaindl, der mit seinen Musikanten den Hauptplatz zum Tanzen brachte. Der besonders beeindruckende Walking Act des renommierten Duos Hochformat, das seit 20 Jahren aktiv und regelmäßiger Gast unter anderem beim Tollwood Festival, den Kreiskulturtagen, Circus Roncalli und Festivals europaweit begeistert, bezauberte mit einem Stelzenballett und magisch illuminierten Kostümen. Viel junges Publikum zog es ins Klostereck zu den schmuckdesignern TimeIsDesign, die ihre Werke zu den Electrobeats präsentierten.

Img 20220917 Wa0008

Hochkarätige Musik-Act waren gleich doppelt am Vorderanger zu erleben. Eine wunderbare, bunte und abwechslungsreiche Lange Kunstnacht. Wir freuen uns schon auf die nächste!