Nach Corona-Fällen | Auch das ECDC Memmingen- Heimspiel gegen Lindau verschoben

Der ECDC Memmingen muss das kommende Heimspiel am 23.12. gegen den EV Lindau verschieben. Nach mehreren Corona-Fällen innerhalb des Teams wird auch die Partie gegen die Islanders vom Bodensee vorsorglich verschoben. Der neue Termin für das Aufeinandertreffen beider Teams ist der 15. Februar. Ecdcmemmingenlogo

Bereits das Heimspiel gegen den HC Landsberg am letzten Sonntag musste neu angesetzt werden. Der Termin hierfür ist der 09. Februar. Die Indians haben also zum Ende der Hauptrunde mehrere Spiele unter der Woche zu absolvieren.

Alle negativ getestete Akteure im Kader nahmen das Training unterdessen wieder auf. Schon am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es für den ECDC in Deggendorf weiter, das nächste Heimspiel steht am 30. Dezember auf dem Programm. Dann kommt Passau an den Hühnerberg.

mfr