Wiedereinführung der Wochenkarte, Zustempeln für Abonnenten und neue Kurzstreckenzonen. Im AVV-Tarifsystem gibt es zum 1. August 2019 etliche Änderungen, mit denen die Partner im AVV auf Wünsche der Fahrgäste nach der Tarifreform vom 1. Januar 2018 reagieren. Im Rahmen des Masterplans Luftreinhaltung wird Augsburg außerdem, als erste Stadt in Deutschland, zum Jahreswechsel eine kostenlose City-Zone einführen.

2019_07_19_Änderungen_Tarifsystem_Symbolbild Nach der Tarifreform im öffentlichen Nahverkehr - Stadtwerke Augsburg korrigieren zahlreiche Entscheidungen Augsburg Stadt Augsburg-Stadt News Newsletter Wirtschaft Abo Augsburg Bus Cityzone Kurzstrecke Stadtwerke Augsburg Straßenbahn swa Tarfiänderung | Presse Augsburg

Vor gut eineinhalb Jahren ist das neue Tarifsystem im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV) eingeführt worden. Es hat etwa durch ein 30-Euro Monatsabo ab 9 Uhr, günstige Tageskarten und mehr Mitnahmemöglichkeiten für viele Fahrgäste Vorteile gebracht und 2018 in Augsburg zu einer überdurchschnittlichen Fahrgaststeigerung geführt. Für einige bedeutete die Reform aber auch Verschlechterungen. Kritik und Anregungen haben die Stadtwerke Augsburg (swa) aufgenommen, mit den Partnern im AVV diskutiert und etliche Änderungen werden nun vorgenommen.

Vor allem für drei drängende Anliegen wurden Lösungen im Sinne der Fahrgäste gefunden: die Wiedereinführung der Wochenkarte, das Zustempeln für Abonnenten und die neuen Kurzstreckenzonen. Ab 1. August 2019 treten diese Änderungen in Kraft. Doch der AVV und die Stadt Augsburg widmen sich auch weiter den Anregungen der Fahrgäste und arbeiten konstant an Verbesserungen des Tarifsystems und des Angebots.

Wiedereinführung der Wochenkarte

Die Wochenkarte wird wieder eingeführt. Sie wird künftig für eine Zone 16,70 Euro, für zwei Zonen 24,40 Euro kosten und ermöglicht für eine Kalenderwoche beliebig viele Fahrten im gewählten Geltungsbereich. Besonders in den Sommermonaten ist sie eine Erleichterung für die Fahrgäste, wenn sie beispielsweise urlaubsbedingt keinen kompletten Monat den ÖPNV nutzen. Auch für Touristen und Augsburg-Besucher ist die Wochenkarte eine interessante Option.