Nach tödlichem Angriff am Augsburger Königsplatz – Dritter Tatverdächtiger stellt sich selbst

Nach dem tödlichen Angriff am Königsplatz am vergangenen Freitag konnte die Polizei heute zwei mutmaßliche Täter verhaften. Ein dritter stellte sich nun selbst.

20191207_totschlag-königsplatz_bru_2 Nach tödlichem Angriff am Augsburger Königsplatz - Dritter Tatverdächtiger stellt sich selbst Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co Augsburg Gewalttag Königsplatz Polizei | Presse Augsburg
Foto: Bruder

Die Augsburger Kriminalpolizei hat etwas mehr als einen Tag nach der tödlichen Attacke auf einen 49-jährigen Mann am Augsburger Königsplatz den Haupttäter identifiziert und festgenommen. Im Laufe des heutigen Nachmittags erfolgte außerdem die Festnahmen eines weiteren Mittäters (wir berichteten). Nun stellte sich ein weiterer junger Mann selbst der Polizei.

Am Sonntagnachmittag war ein 19-jähriger Augsburger bei der Polizei erschienen und hatte sich als ein Mitglied der Angreifergruppe zu erkennen gegeben. Zur Stunde wird der junge Mann von der Polizei vernommen.