Nach Unglück mit 43 Toten: Reste der Unglücksbrücke von Genua gesprengt

Vergangenes Jahr riss sie beim Einsturz 43 Menschen in den Tod, jetzt wurde die Morandi-Brücke gesprengt. 2020 soll es bereits eine neue Brücke geben.