Nachts kann es laut werden | Gleisschleifwagen in den nächsten Wochen auf den Linien 1 und 3 unterwegs

Damit die Straßenbahnen künftig wieder leiser über die Gleise gleiten können, ist der Gleisschleifwagen der Stadtwerke Augsburg (swa) in den nächsten Wochen nachts auf den Trassen der Straßenbahnlinien 1 und 3 unterwegs.

Symbolbild | Foto: swa / Thomas Hosemann

Ab dem heutigen 26. August werden erst rund zwei Wochen lang die Gleise der Linie 1 auf dem Abschnitt zwischen Königsplatz und Göggingen bearbeitet, anschließend eine Woche lang zwischen Königsplatz und Lechhausen/Neuer Ostfriedhof. Dann werden die Gleise der Linie 3 zwischen Königsplatz und Stadtbergen in einem Zeitraum von zwei Wochen geschliffen.

Da die Gleisarbeiten nur außerhalb des Straßenbahnbetriebs möglich sind, finden diese nachts zwischen 0:30 Uhr und 5:00 Uhr statt. In dieser Zeit kann es zu erhöhter Lärmentwicklung kommen.

Straßenbahngleise werden regelmäßig geschliffen, um einen leisen und ruckelfreien Lauf der Straßenbahnen auf den Schienen zu gewährleisten. Mit dem Gleisschleifwagen können pro Nacht etwa 700 Meter Gleistrasse bearbeitet werden.