Nachwuchstalent Schweiger bleibt langfristig beim ESV Kaufbeuren

Es ist dem ESV Kaufbeuren gelungen, mit Markus Schweiger, ein großes Nachwuchstalent langfristig an den Verein zu binden. Der 17 Jahre alte Stürmer absolvierte in der vergangenen Spielzeit die komplette Vorbereitung mit der 1. Mannschaft und absolvierte zu Beginn der Saison elf Einsätze in der DEL2. Dabei begeisterte er mit seinen wieselflinken Aktionen die Fans in der erdgas schwaben arena immer wieder auf das Neue.hockey-puck-608582_1280 Nachwuchstalent Schweiger bleibt langfristig beim ESV Kaufbeuren Kaufbeuren mehr Eishockey Sport ESV Kaufbeuren ESVK Joker | Presse Augsburg

Mit knapp 17 Jahren war der gebürtige Peissenberger auch der jüngste Torschütze in der DEL2 Spielzeit 2019/2020. In der U20 Mannschaft des ESVK war der U18 Nationalspieler trotz seines noch jungen Alters auch ein absoluter Leistungsträger. In 19 Spielen erzielte Markus Schweiger 6 Treffer und bereitete 28 Tore für seine Mitspieler vor. Weiter kam er auch noch mit einer Förderlizenz zu drei Einsätzen beim EC Peiting in der Oberliga Süd. In der kommenden Spielzeit soll Markus Schweiger weiter an die Profi Mannschaft herangeführt werden und natürlich auch für die U20 Mannschaft zum Einsatz kommen, welche ja in der neuen Spielzeit in der Divison I an den Start geht. Für die kommende Spielzeit besitzt Markus Schweiger beim ESVK einen normalen Profi-Vertrag, ab der Saison 2021/2022, einen zweijährigen U21 Fördervertrag.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Markus ist ein sehr talentierter Spieler. Er ist für einen 2002er Jahrgang schon sehr weit in seiner Entwicklung. Er hat auch letztes Jahr schon bewiesen, dass er sich trotz seiner kleineren Körpergröße in der DEL2 durchsetzen kann. Wir freuen uns schon sehr darauf, seine weitere Entwicklung hier in Kaufbeuren begleiten zu können.“