Nahe Königsplatz | Frau wird in Halderstraße von Räumfahrzeug überfahren und stirbt

Innenstadt – Heute Morgen gegen 09:17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Augsburger Innenstadt in dessen Folge eine 87-jährige Fußgängerin aus dem Landkreis Augsburg verstarb.

Bildschirmfoto-2020-01-07-um-11.35.03 Nahe Königsplatz | Frau wird in Halderstraße von Räumfahrzeug überfahren und stirbt Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Foto: Bruder

Zur Unfallzeit befuhr ein 57-Jähriger die Schaezlerstraße mit einem städtischen Räumfahrzeug und wollte nach rechts in die Halderstraße einbiegen. Da in der Halderstraße, Ecke Schaezlerstraße, ein Lkw bei Rotlicht wartete, konnte das Räumfahrzeug nicht vollständig in die Halderstraße einbiegen und hielt an. Um dem Räumfahrzeug das Abbiegen zu ermöglichen, setzte der Lkw etwas zurück.

In diesem Moment schaltete die Lichtzeichenanlage für Fußgänger, welche die Halderstraße überqueren wollten, auf Grünlicht. Der Fahrer des Räumfahrzeugs ließ die Fußgänger vor seinem Fahrzeug passieren. Als der 57-Jährige keine Fußgänger mehr erkannte, wollte er seine Fahrt fortsetzten und fuhr an. Dabei übersah er die 87-jährige Fußgängerin, welche noch sehr langsam die Fahrbahn überquerte und erfasste sie mit der Front seines Räumfahrzeugs.

Die 87-jährige Fußgängerin verstarb noch am Unfallort.

Der Fahrer des Räumfahrzeugs blieb unverletzt und wurde durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Im Bereich der Unfallstelle kam es, bis zum Abschluss der Unfallaufnahme vor Ort um 11:30 Uhr, zu Verkehrseinschränkungen.