Neuburg | 18-jährige Motorradfahrerin wird von Autofahrerin übersehen und schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Mittag auf der Staatsstraße 2043 zwischen Karlshuld (Kreis Neuburg Schrobenhausen) und der B16.

Bildschirmfoto 2021 06 18 Um 08.47.29
Bild: Feuerwehr Neuburg

Gegen 13.15 Uhr befuhr eine 33-jährige Frau aus Schrobenhausen mit ihrem Pkw die Kreisstraße 13 und wollte auf die Staatsstraße 2043 in Fahrtrichtung Ingolstadt einbiegen. Zeitgleich befuhr eine 18-jährige Schülerin mit ihrem Leichtkraftrad die Staatsstraße 2043 in südliche Richtung von Ingolstadt kommend. Beim Einbiegen übersah die Pkw-Fahrerin die Kradfahrerin, es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Kradfahrerin fuhr noch etwa 100 Meter weiter, geriet in den rechten Straßengraben und blieb dort liegen. Die Kradfahrerin wurde durch den Aufprall schwer verletzt, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.