Bergheim, Unterstall (Kreis Neuburg Schrobenhausen) | Beim Abladen von Auffüllmaterial geriet gestern Vormittag (01.07.2021, 09.50 Uhr) ein 32–jähriger Mann mit seinem Muldenkipper auf unbefestigtem Untergrund in Schieflage und kippte schließlich seitlich in den daneben befindlichen Weiher.

Bergheim 1 Scaled
Foto: Polizei

Der Fahrer konnte das Führerhaus unverletzt verlassen. Aus dem Lkw liefen rund 140 Liter Diesel aus und ergossen sich in das Gewässer. Die Verunreinigung wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Unterstall, Bergheim und Neuburg mit Hilfe einer Ölsperre gebunden. Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes waren vor Ort. Die Bergung des Lkw, für die ein Autokran benötigt wird, wird noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Am Lkw entstand Sachschaden in geschätzter fünfstelliger Höhe.