Am 01.04.23, gegen 01:35 Uhr, befand sich eine Gruppe junger Leute vor der Notaufnahme des Krankenhauses Neuburg/Donau. Die Gruppe wartete auf eine Freundin, welche behandelt wurde, konsumierten Alkohol und lärmten herum.

Krankenwagen025
Archivbild

Da sie sich durch das Krankenhauspersonal nicht beruhigen ließen, wurde die Polizei hinzugezogen. Ein 18jähriger Oberhausener, der deutlich alkoholisiert war, ließ sich weiterhin nicht beruhigen und kam auch einem Platzverweis durch die Polizei nicht nach. Daraufhin wurde er bis zum Morgen in Gewahrsam genommen. Der Rest der Gruppe entfernte sich daraufhin.