Lange Zeit war es in der laufenden Wechselfrist ruhig beim FC Augsburg. Jetzt kommt wohl deutlich Bewegung in die Sache. Der Bundesligist scheint einen brasilianischen Linksverteidiger unter Vertrag nehmen zu wollen.

fca_training_049 Neue Gesichter für den FC Augsburg? - Bundesligist holt wohl brasilianischen Linksverteidiger Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport Bazee FC Augsburg FCA Gregor Kobel Hannover 96 Iago Internacional Neuzugang Philipp Max Porto Alegre SC Internacional Porto Alegre Stafylidis Transfer TSG Hoffenheim VFB VFB Stuttgart Wechsel | Presse Augsburg
Bald schon lädt Trainer Martin Schmidt (Mitte) zum Trainingsauftakt. Auf welche Spieler wird er dabei setzen können? | Foto: Wolfgang Czech

Nach übereinstimmenden Presseberichten aus Brasilien steht der FC Augsburg kurz vor der Verpflichtung von U23-Nationalspieler Iago vom SC Internacional Porto Alegre. Rund 8 Mio. Euro sollen dem Bundesligisten die Dienste des talentierten Linksverteidigers wert sein. Geld, welches der verschuldete Traditionsverein dringend benötigt. Die Verhandlungen zwischen beiden Clubs sollen auch deshalb bereits kurz vor dem Abschluss stehen, der Spieler sich bereits auf Wunsch des FCA einem Medizincheck unterzogen haben. Dem Vernehmen nach hatten auch der VfL Wolfsburg und Werder Bremen an dem Spieler Interesse gezeigt haben, Augsburg wird aber wohl zum Zug kommen.

fca-max Neue Gesichter für den FC Augsburg? - Bundesligist holt wohl brasilianischen Linksverteidiger Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport Bazee FC Augsburg FCA Gregor Kobel Hannover 96 Iago Internacional Neuzugang Philipp Max Porto Alegre SC Internacional Porto Alegre Stafylidis Transfer TSG Hoffenheim VFB VFB Stuttgart Wechsel | Presse Augsburg
Philipp Max könnte den Verein in diesem Sommer verlassen

Ein Transfer der aus Sicht der Schwaben durchaus Sinn ergeben könnte. Mit dem griechischen Nationalspieler Stafylidis hat bereits ein Linksverteidiger den FCA verlassen (Hoffenheim) und auch Max liebäugelt mit dem Wechsel zu einem ambitionierteren Club. Iago könnte zudem frische Qualität in den Kader bringen. In 40 Spielen der brasilianischen Serie A kam der 22-Jährige bisher für Inter zum Einsatz, gehörte zuletzt zum Kader der U23-Selecao.

Auch neuer Stürmer scheint festzustehen

Mit Angreifer Noah Sarenren Bazee könnte noch ein weiterer junger Spieler in diesen Tagen an den Lech wechseln (wir berichteten). Auch hier scheinen die Verhandlungen schon sehr weit gereift. Aufgrund seiner langen Verletztenhistorie ist der ebenfalls 22 Jahre alte Bazee aber wohl eher in die Kategorie „Hoffnung“ einzustufen. In der Saison 2018/19 absolvierte er gerade einmal 3 Spiele für Bundesligaabsteiger Hannover.

Was wird aus Kobel?

Hoffnung hatte sich Augsburgs Manager Stefan Reuter zuletzt auch auf die feste Verpflichtung von Torhüter Gregor Kobel gemacht. Der Schweizer war für die Rückrunde von Hoffenheim ausgeliehen, der FCA würde ihn gerne halten. Neben Champions League-Teilnehmer und Österreich-Meister Salzburg (wir berichteten) kommt nun wohl ein weiterer Anwärter ins Wettbieten um die Dienste des U21-Nationalkeepers. Nach dem Abschied von Ron-Robert Zieler (nach Hannover) sucht der VfB Stuttgart nach einer neuen Nummer 1. Im Fokus soll nach Meldungen gut informierter Kreise auch bei den „anderen Schwaben“ Kobel stehen.