Neue Inklusions-Fahrräder für die Jugendverkehrsschulen im Landkreis Augsburg

In den zurückliegenden Jahren wurden die Jugendverkehrsschulen mit anhaltend hohen Engagement von Seiten der Kreissparkasse Augsburg und der Kreisverkehrswacht Augsburg durch verschiedene Maßnahmen maßgeblich unterstützt und erheblich optimiert. Insbesondere durch Beschaffung neuer Fahrräder, der technischen Nachrüstung eines in der Verkehrserziehung eingesetzten Lkw, der Intensivierung der Darstellung des sog. „Toten Winkels“, der Neuanlage von Verkehrssimulationen an den JVS-Übungsplätzen u. a. mehr.
210712 Verkehrswacht Fahrrad Bergabe
 

Auch heuer haben Kreissparkasse und Verkehrswacht Augsburg Jugendverkehrsschulen im Landkreis Augsburg durch Beschaffung spezifischer Fahrräder unterstützt und dabei die Idee der Verkehrserzieher/Innen aufgegriffen, um auch körperlich benachteiligten Schulkindern eine bessere Teilnahme an der Fahrradausbildung zu ermöglichen. Sie benötigen individuelle Hilfestellungen, um so – ergänzend durch die Bemühungen der Eltern – auch die Grundlagen für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr zu legen.

Gute und geeignete Hilfsmittel sind dabei die gezeigten und speziellen Fahrräder für so benachteiligte Kinder. Neben dem Erlernen entsprechender Verhaltensweisen im Straßenverkehr besteht für sie zudem die Möglichkeit des Erwerbs des „Fahrradführerscheins“. Auch wenn die „Führerscheine“ mit einem entsprechendem Vermerk auf die Begrenzung geeigneter Fahrräder beschränkt werden müssen (vergleichbar mit einer eingetragenen Fahrerlaubnisbeschränkung), wird damit sicherlich auch das Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl im Klassenverband sowie der einzelnen Kinder weiter gefördert bzw. gefestigt.

Am Dienstag, 06.07.2021, konnten die Vertreter/Innen der Kreissparkasse und der Verkehrswacht diese Fahrräder nunmehr den Verkehrserzieher/Innen der Polizeiinspektionen im Landkreis Augsburg übergeben.

Zu obigem Foto:
Die Übergabe der fünf neuen Zwei- bzw. Dreiräder erfolgte an der Geschäftsstelle der Verkehrswacht in Königsbrunn, bei der folgende (Haupt-) Akteure anwesend waren (auf obigem Foto von links nach rechts):
  • Herr Walter Kleber (stehend / weißes Hemd / hellblaue Hose) Kreissparkasse Augsburg / Zentrale
  • Herr Markus Walsch (auf Fahrrad sitzend / mittelblaues Hemd / dunkelblaue Hose), Kreissparkasse Augsburg, Filiale Königsbrunn
  • Frau Elke Degle (auf Fahrrad sitzend / graue Jacke, weiße Hose) Kreissparkasse Augsburg / Zentrale
  • Herr Martin Schomanek (auf Fahrrad sitzend / dunkelgraues T-Shirt / mittelgraue Hose), Verkehrswacht Augsburg
  • Mitarbeiterin der Verkehrswacht und Verkehrserzieher/Innen der für den Landkreis Augsburg zuständigen Polizeiinspektionen
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.