Neuer Leiter der Geburtshilfe in Friedberg

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus in Aichach bekommt einen neuen Leiter. Dr. Siegbert Mersdorf war seit Mai 2019 Chefarzt der neugegründeten Abteilung und hatte von Anfang an deutlich gemacht, nur vorübergehend zur Verfügung zu stehen. Im Laufe des ersten Quartals 2021 verabschiedet er sich geplant in den Ruhestand. Am Mittwoch hat der Werkausschuss des Landkreises mit Sokol Rexhepi nun seinen Nachfolger auserkoren.

20201209 Vorstellung Rexhepi Scaled
Sokol Rexhepi (links) wird der neue Chefarzt für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Friedberg. Landrat Dr. Klaus Metzger, Klinikleiter Dr. Hubert Mayer (rechts) sowie stellvertretender Geschäftsführer Peter Schiele und Personalleiterin Stefanie Sperner waren bei der Vertragsunterzeichnung mit dabei. | Foto: (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Wolfgang Müller

Der 51-Jährige war zuletzt acht Jahre lang Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Klinik in Eichstätt. Zuvor verantwortete er unter anderem fünf Jahre lang als Oberarzt die Geburtshilfe und minimal-invasive Chirurgie im Klinikum Fichtelgebirge.

„Wir sind sehr glücklich, mit Sokol Rexhepi einen erfahrenen und kompetenten Chefarzt für diese Abteilung zu finden, die uns und auch dem ganzen Landkreis besonders am Herzen liegt“, freuten sich Landrat Dr. Klaus Metzger und Geschäftsführer Dr. Hubert Mayer übereinstimmend.

Mit Rexhepi wollen die Kliniken an der Paar künftig über die Geburtshilfe hinaus ein Angebot für gynäkologische minimal-invasive Chirurgie am Standort in Friedberg schaffen.