Neuer Vorstand bei den Grünen Augsburg

Die Grünen Augsburg haben am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Vorstand Gruene Augsburg
von links: Wolfgang Urban (Schatzmeister), Sabrina Harper (Sprecherin), Hannah Judith (Beisitzerin im erw. Vorstand), Joachim Sommer (Sprecher), Stefan Wagner (Beisitzer im erw. Vorstand)
Vordere Reihe von links: Nadine Hallass (Beisitzerin im erw. Vorstand), Marlene Hartung (Beisitzerin im geschäftsführenden Vorstand), Josef Kirchmeir (Beisitzer im erw. Vorstand)
Nicht im Bild: Chiara Lang
Bildnachweis: GRÜNE Augsburg

Mit 97% wurde Sabrina Harper zur neuen Sprecherin gewählt. Sie bildet zukünftig zusammen mit Joachim Sommer, der 92% der Stimmen erhielt, das Sprecher-Duo. Die 38-jährige Kommunikationsexpertin Sabrina Harper hat unter anderem eine eigenen Medienkolumne, in der sie sich dem Thema Diversity widmet. Joachim Sommer (34) ist Mitgründer und Co-Geschäftsführer eines Startups, welches sich auf VR- und AR-Visualisierungen für Großprojekte, wie den Augsburger Hauptbahnhof und das Gaswerk spezialisiert hat. Mit beiden stellen sich die Augsburger Grünen mit einem modernen und zukunftsgerichteten Spitzenduo auf.

Schatzmeister bleibt weiterhin Wolfgang Urban (56), der mit 97% im Amt bestätigt wurde. Als Beisitzerin ist zukünftig auch Marlene Hartung (25), Sprecherin der Grünen Jugend Augsburg, Teil des geschäftsführenden Vorstands.

Neben dem geschäftsführenden Vorstand wurde auch der erweiterte Vorstand neu besetzt. Mit Nadine Hallass (27), Hannah Judith (27), Chiara Lang (20), Stefan Wagner (58) und Josef Kirchmeir (24) finden sich dort gleich fünf neue Gesichter wieder.

Die neuen Sprecher Sabrina Harper und Joachim Sommer wollen im Übergangsjahr zwischen Bundestagswahl und Landtagswahl die Arbeit mit den Mitgliedern in den Vordergrund stellen. „Die Bundestagswahl hat gezeigt, dass wir Grünen den Nerv der Zeit treffen. Allein in Augsburg konnten wir in den letzten sechs Monaten über 80 neue Mitglieder begrüßen. Aber auch abseits der Wahlen möchten wir Ansprechpartner sein und uns basisdemokratisch den Herausforderungen in dieser volatilen Welt und insbesondere zusammen mit der Grünen Fraktion und den Vertreter*innen in der Lokalpolitik den Aufgaben in Augsburg stellen“.

Die beiden bisherigen Sprecher*innen Sophia Winiger und Daniel Albrecht traten auf eigenen Wunsch hin nicht mehr zur Wahl an. Beide blicken zum Abschied auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Daniel Albrecht: „Es war mir eine große Freude den Stadtverband gemeinsam mit Sophia zu führen. Es war eine intensive und produktive Zeit, in der wir große Erfolge feiern konnten. Wir haben einen stetigen Zulauf und unsere Mitgliederzahl in den vergangenen zwölf Monaten um mehr als 25% gesteigert. Auch im Bundestagswahlkampf haben wir dank des großartigen Engagements unserer Mitglieder und unserer Spitzenkandidatin Claudia Roth in einem schweren Umfeld ein deutlich überdurchschnittliches Ergebnis eingefahren. Im Vergleich zu 2017 haben wir unser Ergebnis um über 7 Prozent gesteigert und die SPD trotz deren Rückenwind von Platz 2 verdrängt.

Hinter uns liegt ein tolles, ereignisreiches Jahr. Leider muss ich aus gesundheitlichen Gründen eine Weile kürzertreten und werde deshalb nicht erneut kandidieren. Ich bleibe dem Stadtverband eng verbunden und wünsche dem neuen Vorstand ein immer glückliches Händchen.“

Die Jahreshauptversammlung der Augsburger Grünen fand in diesem Jahr erstmalig online statt. Nur die Kandidierenden waren für ihre Bewerbungsreden vor Ort. Über 60 Mitglieder nahmen an der Versammlung online teil.