Neusäß | Brand in Schlipsheimer Obdachlosenunterkunft

Am Donnerstag gegen 10.00 Uhr wurde die Feuerwehr Neusäß zu einem Brand in der Obdachlosenunterkunft in Schlipsheim gerufen.

Symbolbild | Foto: Dominik Mesch

Auslöser war ein brennender Ölofen. Sämtliche Personen waren bereits aus dem Gebäude heraus.

Ein im Bad befindlicher Ölofen fing vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer und explodierte.

Die Möbel wurden bei der Verpuffung beschädigt und das kleine Badfenster „herausgesprengt“. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5000€.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.