„Neuzugang“ für den FC Augsburg – Lukulla löst Lukas ab

Vor jedem Heimspiel in der WWK ARENA bekommt der Gastverein anstatt eines Wimpels als individuelles Gastgeschenk eine Marionette der Augsburger Puppenkiste überreicht. Bisher wurden bereits die Marionetten Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Urmel aus dem Eis, Räuber Hotzenplotz, Kater Mikesch und Prinzessin Lisi überreicht. In der neuen Saison wird das erstmals die Hofkrähe Lukulla aus der Geschichte „Lilalu im Schepperland“ sein. Sie löst Lukas den Lokomotivführer ab.20200925-Lukulla-loest-Lukas-den-Lokomitivfuehrer-ab "Neuzugang" für den FC Augsburg - Lukulla löst Lukas ab Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport Augsburger Puppenkiste FC Augsburg FCA | Presse Augsburg

In der zehnten Augsburger Bundesliga-Spielzeit wird FCA-Kapitän Jeffrey Gouweleeuw dem Spielführer der Gastmannschaft bei der Platzwahl also die Hofkrähe Lukulla überreichen.

Der erste Verein, der sich über dieses besondere Geschenk freuen darf, ist Borussia Dortmund. Gegen den BVB bestreitet der FCA am 2. Spieltag (Samstag, 26. September, 15.30 Uhr) sein erstes Bundesliga-Heimspiel der Saison.

„Lukulla geht ihre Abenteuer grundsätzlich sehr pragmatisch an“, beschreibt Klaus Marschall, Leiter der Augsburger Puppenkiste, den Charakter der Hofkrähe. „In der festen Überzeugung, dass ohne sie eh nichts laufen würde, steht sie ihrem Freund Pimpernell, dem Hofküchenwichtel, treu zur Seite, auch wenn sie meist anderer Meinung ist als er. Ihre Antriebskräfte sind ihr ständiger Hunger und ihre Neugier.“

mehr vom FCA: FC Augsburg-Heimspiel gegen Dortmund im Rahmen des Erlaubten ausverkauft

„Hunger nach Punkten soll auch unser FCA in der neuen Saison zeigen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Vielleicht lassen sich unsere Spieler von der Hofkrähe ja auch ein wenig beflügeln.“

Nach jedem FCA-Tor in der WWK ARENA wird außerdem nach wie vor die Torhymne „Eine Insel mit zwei Bergen“ der Augsburger Puppenkiste erklingen. Und auch der Kasperl wird weiter vor jedem Heimspiel seinen amüsanten Ergebnistipp abgeben.