Augsburg (ots)

Innenstadt – Am heutigen Donnerstag (29.06.2023) war ein 20-Jähriger alkoholisiert in der Friedberger Straße unterwegs.

Gegen 02.30 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Mann im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Der 20-Jährige räumte sofort ein, dass er keinen Führerschein habe. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab zudem einen Wert von über 1,2 Promille. Als ob das nicht schon genug wäre, stellten die Beamten an dem Fahrzeug einen frischen Unfallschaden fest. Sie unterbanden die Weiterfahrt des Mannes und der 20-Jährige musste eine Blutprobe abgeben, um den genauen Alkoholwert zu bestimmen.

Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den 20-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Schwaben Nord
Marion Liebhardt
Telefon: 0821 323-1015
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Schwaben Nord, übermittelt durch news aktuell

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.