Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand in Ried

 

 Am gestrigen Sonntag (02.07.2023) kam es zu einem Brand einer Scheune an der Kreisstraße. Hierbei wurde niemand verletzt.

Horn Gc88A5817C 1280
Symbolbild

Gegen 23.45 Uhr informierten Passanten die Polizei über den Brand der Scheune. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand. Es entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat, wie in so einem Fall üblich, die Ermittlungen übernommen. Derzeit liegen keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Straftat vor. Die Ermittler prüfen die Selbstentzündung von gelagertem Heu als Brandursache.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.