Mit 2 Promille im Blut mehrere Autos in der Augsburger Schönbachstraße angefahren

Am Freitag (28.07.2023) beschädigte ein 24-Jähriger gegen 17.30 Uhr mit seinem Auto mehrere geparkte Autos in der Schönbachstraße und fuhr anschließend davon. Die Polizei stoppte den Mann schließlich.

Polizei1
Foto: Dominik Mesch

Der 24-Jährige fuhr zunächst mit seinem Auto auf der Schönbachstraße in Richtung Süden. Dabei streifte und beschädigte der Mann insgesamt drei Auto, welche am Fahrbahnrand geparkt waren. Danach flüchtete er mit seinem Auto. Anschließend gingen bei der Einsatzzentrale der Polizei mehrere Notrufe über ein Auto ein, welche mit hoher Geschwindigkeit in diesem Bereich fuhr. Einige Personen mussten dem Mann offenbar mit ihren Autos ausweichen.

Die Polizei suchte mit mehreren Streifen nach dem Mann. Eine Streife stoppte den 24-Jährigen in seinem Auto in der Augsburger Straße in Gersthofen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Zudem stand er offenbar unter dem Einfluss von Medikamenten. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und unterbanden die Weiterfahrt. Es entstand Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 24-Jährigen unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Zeugen und weitere Geschädigte des Vorfalls werden gebeten sich unter 0821/323-2510 an die Polizeiinspektion Augsburg 5 zu wenden.

 

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.