Der Augsburger Nico Sturm konnte mit seinem Team den wichtigsten Pokal im Eishockey gewinnen, nun wird der Champ den Stanley Cup in seiner Heimatstadt präsentieren.Nico Sturm Stanley Cup24

Stanley Cup-Sieger 2022, hätte man dies Nico Sturm als Schulbub als Wunsch in sein Freundealbum eingetragen, er hätte es wohl selbst nicht ganz geglaubt. Diesen Traum konnte sich der 27-Jährige aus dem Augsburger Stadtteil Neubergheim aber am 27. Juni erfüllen. Mit seinem Team Colorado Avalanche sicherte er sich gegen die Tampa Bay Lightning in einer hochklassigen Finalserie tatsächlich die Meisterschaft in der besten Eishockeyliga der Welt. Erst im März war er aus Minnesota zum Team aus Denver gewechselt, wo der Center jetzt seinen Anteil zum Titelgewinn beisteuern konnte. Erst als fünfter Deutscher überhaupt kann er sich nun NHL-Champion nennen. Zur neuen Saison wird er von Colorado nach Kalifornien weiterziehen. Sturm hat bei den San Jose Sharks einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Bevor es für ihn aber in die neue sportliche Heimat geht, ging heute der Feiermarathon weiter. Nach dem obligatorischen Empfang im Augsburger Rathaus und Eintrag in das Goldene Buch der Stadt ging es zurück an seine Eishockeywurzeln. Im Curt-Frenzel-Stadion feierten 2.500 begeisterte Eishockeyfans den Champ, der sich geduldig mit dem Pokal und in er Talkrunde präsentierte und für Fotos zur Verfügung stand.