Ein junger Mann verschaffte sich am Samstag gegen halb fünf Uhr morgens Zugang zu einer Wohnung in Reisbach (Kreis Dingolfing-Landau). Dort nahm er sexuelle Handlungen an einem kleinen Mädchen vor. Der 19-Jährige konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Kripo schließt aktuell weitere Einbrüche und Taten des Mannes nicht aus.

Ein junger Mann verschaffte sich am Samstag, 06.07.2019, gegen halb fünf Uhr morgens über den Balkon Zugang zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im westlichen Ortsbereich von Reisbach.

In der Wohnung ging er in das Kinderzimmer in dem ein Kleinkind schlief, entkleidete es und nahm anschließend vor dem Mädchen sexuelle Handlungen an sich vor. Durch die Schreie des Mädchens geweckt kam die Mutter in das Kinderzimmer, worauf der Unbekannte zu fliehen versuchte und dabei der Mutter ins Gesicht schlug. Dem hinzukommenden Vater des Mädchens gelang es den Mann zu überwältigen und mit Hilfe eines Wohnungsnachbarn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der alkoholisiere 19-Jährige aus dem Landkreis Dingolfing-Landau wehrte sich erheblich und wurde dabei leicht verletzt, er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Mädchen blieb äußerlich unverletzt.

Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten in seiner Hosentasche das Mobiltelefon der Mutter, das der Täter offenbar eingesteckt hatte.